Sprunglinks

Snookerblog

Davis: Medizinischer Rückzug

3 Kommentare

Wie die WSA verkündet, hat Steve Davis sich aus medizinischen Gründen aus der Bahrain Championship zurückgezogen. Dominic Dale zieht damit kampflos ins Viertelfinale ein.

Dale trifft dort auf den Sieger des Duells der Gewinner der heutigen Morning Session: Ryan Day setzte sich gegen Dave Harold mit 5-2 durch, Matthew Stevens gelang gegen Stuart Bingham gar ein Whitewash (5-0).

Stevens ist damit der einzige der Spieler, die aufgrund der Absagen in der Setzliste aufrückten, der von dieser „Beförderung“ profitieren konnte. Stevens und Days sind zudem die ersten gesetzten Spieler, die sich in der ersten Runde in Bahrain durchsetzen konnten.

Kommentare (Abonnieren)

Eric Eggert 10. Nov., 18.19 Uhr

Naja, das wird die WSA nun auch ohne zu murren akzeptieren müssen, obwohl die Ausrede natürlich irgendwie fadenscheinig ist. Aber das ist auch gut so, schließlich hatte die WSA Davis ja in diese ungünstige Lage gebracht. Dale profitiert davon, den Zuschauern wird das aber nicht gefallen.

Decider 10. Nov., 18.58 Uhr

Wenn ich jetzt lese das die WSA über die Höhe der Punkte für Davis diskutieren will….da kann ich nur noch lachen. Was ein Haufen! Davis macht es richtig. Ich kann mir zwar nicht vorstellen das er wirklich krank ist, aber die WSA soll für ihren Umgang mit den Spielern ruhig abgestraft werden.

Ferdinand 11. Nov., 00.59 Uhr

Bei aller Sympathie für Steve Davis: Dass den Zuschauern sein Rückzug nicht gefallen wird, glaube ich gar nicht so unbedingt (vielleicht einigen). Denn auch Dominic Dale ist ein Klasse-Spieler, viel zu selten im Fernsehen präsent – und dass er nun davon „profitiert“ und wir ihn sehen können sei ihm gegönnt. Schließlich hätte auch Steve Davis nur wegen Ronnie O’Sullivans Absage „profitiert“ …

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.