Sprunglinks

Snookerblog

Premier-League-Qualifikationsserie exklusiv über das Internet

4 Kommentare

Wie Matchroom Sport heute verlautbarte wird es zwischen Februar und Mai ein Turnier um den letzten freien Premier-League-Snooker-Platz geben. Dies wird exklusiv über das Internet ausgestrahlt.

Ob der Empfang der Spiele kostenlos sein wird geht nicht aus der E-Mail hervor.

Das Turnier wird in einem ungewöhnlichen Modus gespielt: In einer Gruppe mit sieben Spielern scheiden die letzten beiden aus. Die vier besten Spieler spielen dann im bekannten Premier-League-KO-Modus gegeneinander: Der Sieger ist fix für die Finalgruppe qualifiziert. Alle anderen, also die Plätze 2–5 in der Gruppe spielen dann in der darauf folgenden Woche in einer neuen Gruppe auf drei neue Kandidaten treffen.

Sobald sieben solcher Qualifikationsrunden gespielt sind treffen die Finalgewinner in einer Gruppe aufeinander und spielen nach dem selben Modus. Nur der Sieger wird einen Platz bei der Premier League erhalten.

Da für das Turnier nur Spieler ausgewählt werden, die mit hoher Sicherheit keinen Premier-League-Platz bekommen, werden wir Ronnie O’Sullivan und Stephen Hendry mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht sehen.

Ob die Shot-Clock-Regel (maximal 25 Sekunden pro Stoß) zum Einsatz kommt ist aus dem Dokument nicht zu entnehmen, ich halte es aber für sehr wahrscheinlich.

Barry Hearn, Vorsitzender von Matchroom Sports, verspricht eine aufregende Meisterschaft: „Spieler, Veranstaltungsort, Kameras und Produktion werden den üblichen, höchsten Qualitätsstandards unterliegen, aber die Verbreitung (über das Internet, anm. d. Red.) wird ein völlig neues Phänomen für den Sport sein.“

Die Fans können sich wohl auf eine unterhaltsame und neuartige Serie gefasst machen, wobei der Verzicht auf traditionelle Fernsehübertragungen die Zuschauerzahl doch bedeutend schmälern dürfte.

Kommentare (Abonnieren)

Claudia 11. Dez., 20.52 Uhr

Seh ich auch so… die müssen die Premier League übers Fernseh übertragen, mit einem KOMPETENTEN Kommentator!!!

jörg 12. Dez., 01.35 Uhr

Hallo,
vielleicht kann mir als Jimmy White Fan jemand weiterhelfen :-)
hoffe ja,dass Jimmi White dieses Jahr dann auch wieder dabei ist,oder welche 6 Spieler sind gesetzt??
Hab mich immer gewundert warum White die letzten Jahre dabei war,obwohl er in der Rangliste nicht mehr soweit vorne stand.Wisst ihr warum?
Vielen Dank,
Gruss Jörg

Olaf 12. Dez., 21.19 Uhr

@Jörg
Jimmy wird immer eingeladen weil er nunmal der beliebteste (oder fast) Spieler auf der Insel ist. Somit natürlich auch Publikumsmagnet und deswegen natürlich für Betfred als Sponsor interessant.
Die gesetzten Spieler stehen noch nicht fest. Der amtierende Weltmeister ist immer dabei, O´Sullivan, Hendry, und White dürften auf jeden Fall dabei sein.

jörg 13. Dez., 00.59 Uhr

Super,
besten Dank für die Antwort!!!

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.