Sprunglinks

Snookerblog

Ding Junhui im Heimfinale

Bei der ersten Ausgabe der Jiangsu Classic hat sich Ding Junhui mit 4:0 im Halbfinale gegen Ryan Day durchgesetzt – das Finale findet am Sonntag in seiner Heimatstadt Wuxi City statt.

Dabei lies Ding seinem Gegner keine Chance. Der Walise konnte während des Gesamten Matches gerade einmal 22 Punkte machen während Ding in der 50-minütigen Demütigung Breaks von 52, 81 und 75 Punkten schoss und mit einem 108er-Century abschloss.

Dings Gegner im Finale wird Mark Selby sein, der im Halbfinale den bis dahin ungeschlagenen Joe Perry mit 4:1 besiegte. Nach einem zerfahrenen ersten Frame glich Perry im zweiten Frame mit einer 51er-Serie aus bevor Selby einen Gang hoch schaltete und mit Breaks von 52, 74 und 81 Punkten den Sack zumachte.

Im Gruppenspiel der beiden hatte der Chinese die Partie mit 2:0 für sich entschieden.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.