Sprunglinks

Snookerblog

Vorwürfe gegen Stephen Lee fallen gelassen

Die Vorwürfe wegen Drogenhandels gegen Snooker-Profi Stephen Lee wurden fallen gelassen.

Wie die Wiltshire Times meldet hat die Polizei Lee in einem Brief kontaktiert. Ein Sprecher der Polizei bestätigte den Brief an Lee und die Tatsache, das keine Schritte gegen ihn eingeleitet würden.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.