Sprunglinks

Snookerblog

Die Qualifikanten im Überblick

James Wattana ist die provisorische Nr. 26 der Welt und hat in seiner einen Qualifikationsrunde David B. Gilbert mit 10:6 geschlagen. Neuling Gilbert hatte sich zuvor durch drei Qualifikationsrunden gekämpft und dabei Darren Morgan (10:8), Jamie Burnett (10:8) und Tony Drago (10:7) geschlagen.

Auch Andy Hicks gewann sein einziges Qualifikationsmatch gegen Mark Allen mit 10:7. Und auch der scheiterte kurz vorm Crucible nach drei gewonnenen Qualifikationsrunden gegen Adam Davies (10:7), Justin Astley (10:3) und Patrick Wallace (10:6).

David Gray setzte sich gegen die Nr. 37 der Welt, Mark Davis, mit 10:9 durch.

Michael Holt gewann sein Quali-Match gegen Stewart Pettman mit 10:2.

Joe Swail musste zwei Quali-Runden überstehen um am Turnier teilzunehmen. Er schlug Shokat Ali mit 10:5 und Barry Pinches mit 10:8.

Barry Hawkins konnte den chinesischen Jungstar Ding Junhui mit 10:6 schlagen. Der Chinese konnte sich zuvor mit 10:1 gegen Stuart Mann, mit 10:7 gegen Brian Morgan und mit 10:9 gegen Drew Henry durchsetzen.

Marco Fu gewann sein Match gegen Fergal O’Brien mit 10:7.

Mark King schlug seinen Gegner, Adrian Gunnell, mit 10:5.

Nigel Bond setzte sich gegen Mike Dunn klar mit 10:0 durch.

Altmeister John Parrott konnte sein Quali-Match gegen Lee Spick knapp mit 10:9 gewinnen. Spick konnte zuvor David Roe mit 10:6 und Swiss-Open-Gewinner Ricky Walden mit 10:8 ausschalten.

Alister Carter setzte sich gegen Michael Judge mit 10:5 durch.

Auch Neil Robertson benötigte lediglich eine Qualifikationsrunde, die er gegen Gerard Greene mit 10:6 erfolgreich bestritt.

Mark Selby konnte sich mit 10:4 gegen Robert Milkins durchsetzen. Milkins konnte dabei allerdings ein Maximum Break spielen und erhielt eine Prämie von 5000 Pfund.

Anthony Hamilton gewann gegen Rod Lawler mit 10:8.

Ebenfalls durchsetzen konnte sich Ryan Day gegen Stuart Bingham mit 10:7.

Schließlich konnte sich Dave Harold gegen Tom Ford mit 10:8 durchsetzen und anschließend Publikumsliebling Ian McCulloch mit 10:9 aus dem Turnier werfen

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.