Sprunglinks

Snookerblog

Peter Ebdon

Er steht für Snooker wie kaum ein anderer: Peter Ebdon. Nicht nur, dass er ein Dauergast unter den Top-16 ist, er betreibt auch die Snookerakademie in Prestatyn. Dort finden auch die Qualifikationsrunden für die Main-Tour-Turniere statt. Zudem ist Ebdon bei der WSA tätig und fungiert als Manager für verschiedene andere Spieler.

Die Saison 2005/06 lief für Ebdon ganz gut, auch wenn er sich in der Weltrangliste nicht von seinem siebten Platz verbessern konnte. Dabei spielte die Weltmeisterschaft eine entscheidende Rolle zur Platzsicherung. Dort musste er sich erst nach ein fast unendlich langen Finale Greame Dott geschlagen geben.

Daten und Fakten

  • Geburtsdatum: 27.08.1970
  • Weltranglistenposition (nach der Saison 2005/06): 7
  • Profi seit: 1991
  • Höchstes Turnierbreak: 2×147 Punkte

Gewonnene Turniere

  • Grand Prix 1993
  • Thailand Open 1997
  • British Open 2000
  • Scottish 2001
  • World Championship 2002
  • Irish Masters 2004

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.