Sprunglinks

Snookerblog

Higgins auf dem Weg zum dritten Titel der Saison

John Higgins hat erneut seinen Anspruch auf den Weltmeistertitel untermauert: Bei der Malta Open schlug er im Virtelfinale Stephen Hendry mit 5:2. Schon am Vortag hatte er trotz einer Lebensmittelvergiftung Alan McManus mit 5:0 geschlagen.

Es schien, als ob wir den Fans ein schwaches Spiel lieferten. Ein Fehler jagdte den anderen. Ich kann es mir nicht erklären.

Gegen Higgins scheint momentan einfach kein Kraut gewachsen zu sein. Er spielt durchgehend auf einem hohen Niveau und kann momentan gegen jeden gewinnen.

Sein Gegner im Halbfinale wird Dominic Dale sein. Er gewann sein Spiel gegen Mark Williams mit 5:3.

Im zweiten Halbfinale spielen Ken Doherty und Graeme Dott gegeneinander. Ken Doherty musste sich in einem schwierigen Spiel gegen den Wiedererstarkten Stephen Maguire durchsetzen (5:4). Graeme Dott hingegen gewann ungefährdet gegen den überaschenden Viertelfinalisten Robin Hull aus Finnland mit 5:0. Hull hatte in den Runden zuvor so illustre Namen wie Barry Hawkins oder Steve Davis geschlagen.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.