Sprunglinks

Snookerblog

Erste Entscheidungen bei der UK Championship

Die ersten zwei UK Championship-Tage nähern sich ihrem Ende und es wird Zeit ein erstes Resümee zu ziehen:

Wie bereits bei dem Grand Prix trat Quinten Hann nicht zu seinem Spiel gegen Gerard Greene an. Im Oktober gab er noch gesundheitliche Gründe für sein Fernbleiben an, dieses Mal fehlt er ohne Begründung.

Richtig Glück gehabt hat allerdings Neil Robertson. Er gewann sein Erstrundenmatch gegen Rory McLeod durch ein knappes 9:8.

Ding Junhui konnte sich da schon deutlich sicherer durchsetzen, er gewann sein Match mit 9:3 gegen Anthony Hamilton. Er trifft auf Publikumsliebling Jimmy White.

Die Saison von Ian McCulloch scheint es nicht zu sein. In seinem Match gegen Jamie Burnett kam er über ein 9:7 nicht hinaus. Burnetts nächster Gegner wird Paul Hunter sein.

Weitere Ergebnisse:

  • Marco Fu – Michael Judge 9:6
  • Barry Pinches – Dominic Dale 3:9
  • Allister Carter – Jamie Cope 9:3
  • Berry Hawkins – Stuart Pettman 9:5
  • John Parrott – Mark Davis 5:9
  • Robert Milkins – Stuart Bingham 4:9

Ergebnisse der UK Championship 2005

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.