Sprunglinks

Snookerblog

Graeme Dott nicht bei WM dabei?

8 Kommentare

In einer Woche finden die ersten Spiele im Kampf um die WM-Krone statt, doch Graeme Dott könnte bei seinem Auftakt-Match gegen Joe Perry fehlen.

Wie der Belfast Telegraph heute berichtet leidet der Weltmeister aus dem Jahre 2006 unter Depressionen.

Mit 15 verlorenen Spielen am Stück hat er die schlechteste Serie in seiner gesamten Karriere gespielt, so die Zeitung. Der 30-jährige äußerte sich wie folgt: „Ich will von ganzem Herzen spielen, aber mein Gemütszustand ist schon seit einiger Zeit nicht in Ordnung, wie man an den Ergebnissen ablesen kann. Ich werde nur nach Sheffield fahren, wenn ich mich selbst beweisen kann.“

Sein Manager, Pat Mooney, sagte: „Alles was jetzt zählt ist die Gesundheit von Greame und das Wohlbefinden seiner Familie.“

Kommentare (Abonnieren)

RonnieRulez 12. Apr., 17.06 Uhr

Ein Langweiler weniger.
Achja: Gute Besserung Graeme, Du, echt ehrlich.

Toni 12. Apr., 18.27 Uhr

@ Ronnierulez

Vielleicht war er das früher, von der Spielweise her. Aber heutzutage kann man das nicht mehr sagen.

Claudia 12. Apr., 19.54 Uhr

er ist zwar nicht der Sympatischste auf der Tour, trotzdem gute Besserung, Graeme! Und hoffentlich ist er fit genug um in der WM mitzumachen! Bin aber nicht für ihn… ;-)

Xristjan 12. Apr., 21.15 Uhr

Graeme war mir zwar auch nie sympathisch, aber sowas wünscht man niemandem. Gerade im Kopfsport Snooker ist dieses Leiden verheerend. Doppelt tragisch ist, falls er nicht antritt, dass er wohl schon diese Saison aus der Top 16 rutscht – wer hätte das vor 13, 14 Monaten gedacht, als er Anwärter auf den 1. Rang war…

kleberponal 13. Apr., 13.46 Uhr

das ist natürlich weniger schön. auch wenn ich ihn überhaupt nicht mag, hoffe ich, dass er antreten kann/ wird.

was passiert, wenn er nicht antritt? kommt perry kampflos weiter?

Eric Eggert 13. Apr., 16.35 Uhr

Genau, wenn er nicht antritt, dann kommt Perry ohne Match weiter.

noumoe 14. Apr., 09.23 Uhr

Go Joe!

Matthias Mees 17. Apr., 12.13 Uhr

Die BBC vermeldet übrigens seit heute, dass Dott nun doch antreten wird: http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/other_sports/snooker/7344420.stm

Der letzte, der mit einer (allerdings medikamentös behandelten, was ich bei Dott nicht weiß) Depression zur WM antrat, wurde übrigens Weltmeister …

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.