Sprunglinks

Snookerblog

Paul Hunter: Krebs-Rückfall?

Kommentare geschlossen

Wie der englische Mirror berichtet wurde bei Paul Hunter ein Anstieg des Krebs-Levels festgestellt.

“Wir wollen keine Details kommentieren bis Paul die Ergebnisse der neuesten Tests bekommt.” Paul Hunters Manager Brandon Parker

Es schien zwar, dass siebzehn Wochen Chemotherapie die Krankheit eingedämmt hätten. Neue Tests lassen jedoch den Verdacht zu, dass der seltene Neuroendokrin-Krebs wieder an Stärke zugenommen hat.

Weitere Tests müssen nun klären, ob sich der Krebs verbessert, verschlechtert oder stabilisiert hat.

Ich hoffe das Beste für Paul und wünsche ihm weiterhin gute Besserung.

Kommentare (Abonnieren)

Carolin 7. Dez., 12.49 Uhr
Paul hunter you don´t mope around!
Halte durch…letztes Jahr hatte ich auch ein Nervenscheideltomurkrebs in meinem rechten Oberschenkel,ich war kurz davor mein Leben weg zu schmeissen,doch heute fühle ich mich besser denje!!Paul…you are not alone!!
Jessi 10. Dez., 17.35 Uhr
ich hoffe das es dem Paul bald mal wieder viel besser geht…
Romina 21. Jan., 19.42 Uhr

Hallo…

Es ist total schlimm,das Paul Hunter Krebs hatt.
Alles gute,werde wieder Gesund.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.