Sprunglinks

Snookerblog

Fu bekommt Masters-Freilos

10 Kommentare

Marco Fu, der Gewinner des Grand Prix, wird im Januar beim Masters in Wembley teilnehmen. Der Hongkong-Chinese hatte beim Grand Prix seinen ersten Sieg in einem Weltranglistenturnier gefeiert.

In der ersten Runde des Masters trifft er nun auf Altmeister Steve Davis. Der Sieger aus diesem Match tritt dann gegen Neil Robertson an.

Barry Hawkins, der sich in der Qualifikation zum Masters gegen Kurt Maflin durchsetzen konnte, trifft auf Ryan Day.

Mit den Top-16 und zwei Wildcard-Matches ist das Masters eines der am besten besetzten und spannendsten Turniere.

(Turnierbaum folgt.)

Kommentare (Abonnieren)

Claudia 29. Nov., 20.18 Uhr

Oh man ja, das Masters ist echt eines der spannendsten Tuniere auf der Tour, das wird dieses Jahr bestimmt wieder irgendwas passieren…

Olaf 29. Nov., 21.37 Uhr

Mich macht das MAsters ja nicht so an. Keine Punkte, wenig thrill.

Toni 29. Nov., 22.54 Uhr

@ Olaf

ich verstehe das nicht..also schaust du nur Snooker wenn es um Punkte geht ? ich meine..die letzten Master Turniere waren doch einfach nur super..wenn ich mich zurück errinere..z.b das Master finale 2005 (glaube ich) Sullivan gegen Higgins…war doch der Thriller schlechtin, oder etwa nicht ?

macwoern 30. Nov., 07.49 Uhr

@ Toni

Seh ich genauso. Letztes Jahr das Finale Ronnie – Ding. Dann die beiden Jahre vorher Ronnie – Higgins, und davor Ronnie – Hunter, bei dem Hunter gewann. Alles richtig geile Finals.

Xristjan 30. Nov., 10.10 Uhr

das Masters ist im Grunde das interessanteste Turnier überhaupt.

snookerfanberlin 30. Nov., 13.52 Uhr

das masters ist schon was feines. alleine die atmosphäre, die dort immer herrscht, ist ja bereits das einschalten wert.
find ich…;-)

Claudia 30. Nov., 21.37 Uhr

Und da ja fast nur die Top 16 der Snookerspitze teilnehmen, ist das Masters die Creme de la Creme!!! Wie schon gesagt,
2004: Waqhnsinns Comeback von Paul HUnter
2005: Johnny(nenne Higgins immer so ;-) wurde auseinandergenommen
2006: Das HERZSCHLAGFINALE das seinesgleichen sucht!!!
2007: Das Emotionalste was ich im Snooker erleben durfte

2008:??? Es wird wieder was passieren!!! Und ich freue mich drauf!!!!!

Das einzigst was ich nicht mag an Webley sind die blöden fanatischen Londoner Fans….Ok ich bin auch ein RIESEN Ronnie Fan, aber ich würde nicht wie ein geistesgestörter rumschreien, da übertreiben sie es manchmal!!!

Olaf 30. Nov., 22.25 Uhr

Um mein Aussage mal zu präzisieren. Das die letztjährigen Finals Klasse waren steht außer Frage. Ich persönlich habe nur das Problem, dass es mich nicht so packt wenn es nicht um Weltranglistenpunkte geht. Der Einladungsturniercharakter sorgt bei mir für Spannungsverlust. Ich kann mich Claudia nur anschließen beim Thema Publikum. Was da letztes Jahr mit Ding passiert ist war eine Schande! Anschauen tue ich mir natürlich trotzdem möglichst alles!

Xristjan 1. Dez., 00.16 Uhr

…es hat sich aber gezeigt, dass Ding im Finale von chinesischen Zuschauern beschimpft wurde, nicht von den Engländern. Die Stimmung ist, auch wenn es an die Geenzen geht, wenigstens richtig mitreißend. Wenn ich da an den Malta Cup denke, leere Ränge und es wird hchstens 3x pro Match geklatscht, no thanks!

Claudia 1. Dez., 16.17 Uhr

Ding von chinesischen Zuschauern beschimpft wurde…ja klar, des glaub ich sofort, in einer Wembley Arena in der 99,9% für Ronnie waren…. Nein ich finde ja auch die Stimmung macht Wembley zu was Einzigartigem, aber wenn Jan Verhaas in dem Finale 2 oder 3 Mal Zuschauer ermahnen muss und SELBST Ronnie da eingegriffen hat… des war zuviel des Guten… Natürlich hat Ronnie in Wembley Heimvorteil…ist ja auch gut so… aber fair musss fair bleiben!
Ich werde das Finale 2006 nie vergessen… da waren sie auch alle für Ronnie und es war eine elektrisierende Atmosphäre, aber es war fair…
Selbst ich als Ronnie Fan bin vor dem Fernseher fast ausgerastet, als da die GANZE ZEIT “Come on, Ronnie” reingeschrien wurde… man das muss doch auch Ronnie genervt haben!

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.