Sprunglinks

Snookerblog

Greene weiter stark

6 Kommentare

Nachdem er beim Grand Prix erst im Halbfinale durch den späteren Sieger Marco Fu zu schlagen war hat es Gerard Greene bei der Northern Ireland Trophy bereits eine Runde weiter als der Hong-Kong-Chinese geschafft.

Gegen Liang Wenbo aus China setzte sich der Nordire klar mit 5:2 durch und zeigte über weite Strecken sehr konzentriertes Snooker. Greenes Gegner in der nächsten Runde ist Mark Williams. Fu schied gegen Adrien Gunnell mit 3:5 aus. Der Qualifikant spielt nun gegen Peter Ebdon.

Gould triumphiert über Stevens

Eigentlich sollte man ein Spiel, das man mit 3:0 führt nicht mehr verlieren. Aber eigentlich sollte Matthew Stevens generell besser spielen, als er das in dieser Saison tut. Und so wundert es nicht, dass der Qualifikant Martin Gould den zweifachen WM-Finalisten doch noch abfing um mit einem 5:4 in die Runde der besten 32 einzuziehen. Gegner dort: Der 7-malige Weltmeister Stephen Hendry.

Kommentare (Abonnieren)

Xristjan 7. Nov., 08.57 Uhr

finde den Kommentar zu Stevens sehr überzogen – erstens muss eine 3:0 Führung nichts heißen, er selbst hat diese Saison Maguirre nach 0:4 mitt 5:4 besiegt! das führt zum zweiten punkt: so schlecht spielt er diese Saison gar nicht, er ist deutlich verbessert im Vergleich zum letztem Jahr..

snookerfanberlin 7. Nov., 23.00 Uhr

boah! ich liebe ronnie..oder hasse ich ihn? keine ahnung..aber das war ja gerade wieder unglaublich!!!

Heimi 7. Nov., 23.03 Uhr

Also ich liebe ihn. Aber ich kann nicht mehr. Wieder so ein Krimi, den er dreht!

Und wenn ich weiblich wäre, wär ich eine Hexe. Den letzten Verschossenen von Ford hab ich herbeigesehnt.

Xristjan 7. Nov., 23.35 Uhr

kann mich beiden Kommentaren nur anschließen!!! meine Nerven omg… Ronnie, Genie und Wahnsinn …und die Blaue von Ford haben wir im Kollektiv verhext… :)

Xristjan 8. Nov., 17.25 Uhr

Nachtrag: Ronnie 5:2 gegen Carter – 5 centuries inkl. einem Maximum !!! unglaublich…

Heimi 8. Nov., 17.28 Uhr

Gut, dass ich heut früher von der Arbeit heim gekommen bin. Sonst hätte ich den neuen Weltrekord mit 5 Centuries von einem Spieler in einem best of 9 Spiel verpasst.
Und das Maximun war die Krönung.
Ronnie ist einfach nur unglaublich!

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.