Sprunglinks

Snookerblog

O’Sullivan und Murphy gewinnen ihre Gruppen

2 Kommentare

Klare Verhältnisse in Gruppe B

Ganz locker in die Runde der Letzten 16 hat es Ronnie O’Sullivan geschafft. Er gewann alle seine fünf Matches und musste nur gegen Tom Ford über die volle Distanz. Dieser konnte sich trotz seines Maximum Breaks gegen Steve Davis (das Match gewann er 4:0) nicht qualifizieren. Stattdessen konnte Gerard Greene den Sprung ins Achtelfinale schaffen.

Neben Tom Ford ebenfalls in Gruppe B ausgeschieden sind Dominic Dale und Steve Davis (alle 2 Siege). Ohne Sieg bei seiner ersten Teilnahme an einer Maintour-Endrunde bleibt Mark Joyce.

Alle Ergebnisse der Gruppe B.

D: Murphy und Fu souverän

Obwohl vor der letzten Spielrunde noch nicht feststand, wer sich neben Shaun Murphy qualifizieren sollte, war klar: Wenn Marco Fu sein Spiel gegen Stuart Bingham gewinnt, dann ist er weiter. Entsprechend umkämpft war die Partie dann auch, doch Fu setzte sich mit 4:3 durch.

Auf Platz 3 folgt Stuart Pettman, danach Stuart Bingham und enttäuschend Ding Junhui. Der Chinese kam nie ins Turnier und zeigte sich mit seiner Leistung sichtbar unzufrieden. Den letzten Platz belegt ohne einen Sieg Ben Woollaston.

Alle Ergebnisse der Gruppe D.

Gruppen A & C: Entscheidung heute

Jimmy Michie und Neil Robertson haben kaum noch Chancen sich in Gruppe A zu qualifizieren. Auf den Plätzen 3 und 4 liegend haben sie schon einen Sieg Rückstand auf Joe Perry, der mit dem bereits qualifizierten Joe Swail praktisch nur noch um den Gruppensieg kämpft.

Ganz einfach lautet das Motto für Perry: Gewinnen. Dann ist er durch, egal wie Robertson und Michie spielen. Er hat es in der Hand.

In Gruppe C sieht das Bild etwas anders aus. Auf Platz 1 bereits qualifiziert ist Peter Ebdon, dahinter jedoch liegen vier Spieler mit zwei Siegen gleichauf. Das könnte eine richtig knappe Entscheidung werden. Mark Selby, Liu Song, Dave Harold und Matthew Stevens haben die Möglichkeit die Endrunde noch zu erreichen.

Alle Ergebnisse der Gruppe A.
Alle Ergebnisse der Gruppe C.

Kommentare (Abonnieren)

snookerfanberlin 16. Okt., 15.19 Uhr

ronnie sehr beeindruckend. interessant,das fast alle seiner spiele live zu sehen waren. er zieht ebend die massen an.
wenn er die form und motivation halten kann, sieht´s ja ganz gut aus mit nem turniergewinn.
bei ding sieht man aber auch den nachteil der gruppenphase- ein schwacher start ist kaum noch aufzuholen.

Claudia 16. Okt., 17.39 Uhr

ja wenn Ronnie spielt gibt es einschaltquoten….

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.