Sprunglinks

Snookerblog

Round-Robin-Modus: Schwierigkeiten für Etablierte

1 Kommentar

In vier Gruppen gab es heute Ergebnisse bei der Qualifikation zum Grand Prix, jeder Spieler musste zwei Best-of-Seven-Matches bestreiten. Und genau daran scheinen die etablierten Spieler zu scheitern.

In Gruppe 1A haben Jimmy White und Mark Joyce ihre beiden Spiele gewonnen. Joyce musste dabei keinen Frame abgeben und führt mit großem Abstand vor White, der seine beiden Spiele nur knapp mit 4:3 gewinnen konnte.

In Gruppe 1B stehen Tom Ford und Gareth Coppack momentan gemeinsam auf Platz 1. Der auf zwei gesetzte James Wattana konnte in beiden Matches lediglich einen Frame gewinnen und rangiert auf Platz 8.

Dave Gilbert und Joe Delaney konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen und stehen damit auf den ersten beiden Plätzen in Gruppe 1C. Knapp dahinter liegt Lee Spick auf dem 3. Platz.

Zwei Chinesen führen die Gruppe 1D an: Liu Song und Xiao Goudong konnten jeweils zwei Spiele gewinnen doch Stuart Pettman ist den beiden auf den Versen.

Zu den Tabellen

Kommentare (Abonnieren)

jörg 18. Sep., 00.02 Uhr

Hallo,
freue mich riesig diese Seite hier gefunden zu haben.Endlich mal über Snooker auf dem neusten Stand.Bin selber grosser Jimmi White Fan und hoffe,dass er die Quali zum Grand Prix schafft.
Dickes Lob an diese Seite :-)
Gruss Jörg

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.