Sprunglinks

Snookerblog

Europa gegen Asien in Hong Kong

1 Kommentar

Die Teilnehmer (v.r.n.l.): Ken Doherty, Stephen Hendry, Ronnie O’Sullivan und John Higgins für Europa sowie Marco Fu, Ding Junhui, James Wattana und Supoj Saenla.

Zum zehnjährigen Jubiläum der Rückgabe Hong Kongs an China gibt es einen Wettbewerb Europa gegen Asien in Hong Kong. Europa schickt vier Weltmeister von den irisch-britischen Inseln ins Rennen. Neben dem aktuellen Weltmeister John Higgins und Rekordweltmeister Stephen Hendry sind auch Ronnie O’Sullivan und Ken Doherty dabei.

Ihre Gegner im Team Asien sind die vom Hong-Kong-Chinesen Marco Fu angeführten Profis Ding Junhui, James Wattana und Supoj Saenla.

In Matches aus jeweils einzelnen Frames treten die Konkurrenten gegeneinander an, bevor am Sonntag der Sieger des Einzelwettbewerbes gekürt wird. Ebenfalls am Sonntag tritt ein Team aus Hong Kong mit unbekannten Namen auf die europäischen Profis.

Ähnliche Veranstaltungen fanden 2003 in Bangkok (Ken Doherty – Marco Fu 5:2) und Hong Kong (James Wattana – Ken Doherty 6:4) statt.

(Bild: Snookerscene Blog)

Kommentare (Abonnieren)

Editha 13. Jul., 09.40 Uhr

Ich habe gestern die Auftaktframes bei TVKOO gesehen.
Tolle Atmosphäre.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.