Sprunglinks

Snookerblog

Alex Higgins schlägt Schiedsrichter

Am Rande eines Show-Matches gegen Jimmy White hat Snookerstar Alex „Hurricane“ Higgins einen Schiedsrichter geschlagen.

Bei der Exhibition im Spennymoor Leisure Centre kam es zu einer Auseinandersetzung über ein Foul, welches der Schiedsrichter Terry Riley gegen Higgins aussprach.

Die Zuschauer mussten dann sprachlos zuschauen wie der Offizielle Higgins an sich heranzog.

Zuschauer und Jimmy White trennten die beiden Männer voneinander.

Der Veranstalter Gary Astley sagte im Anschluss, dass Higgns meinte der Referee hätte „überreagiert“.

Riley, ein Referee erster Klasse mit 25jähriger Erfahrung, erwiederte: „Es war ein schlag und die Offiziellen sind nicht dazu da geschlagen zu werden.“

(Quelle: The Northern Echo)

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.