Sprunglinks

Snookerblog

Sascha Lippe auf gutem Weg

Bei der Europameisterschaft in Calow konnte Sascha Lippe (Deutschland) alle fünf bisherigen Spiele gewinnen und gab insgesamt nur 5 Frames ab. Allerdings muss Lippe noch gegen die in seiner Gruppe auf den Plätzen eins und vier platzierten Rodney Goddins (Irland) und Michael Rhodes (England) antreten.

Itaro Santos, Lasse Münstermann (beide Deutschland) und Richard McHugh (Österreich) mussten jeweils eine Niederlage bei vier Siegen einstecken. Santos verlor gegen Gary Thomson aus Schottland mit 2:4, liegt aber in Gruppe A nach Martin McCrudden auf Platz 2. Münstermann konnte gegen den Gewinner der „Festland-EM“, Kevin van Hove (Belgien) keinen Stich machen und verlor 4:0, liegt derzeit auf Platz 3 in seiner Gruppe G. McHugh liegt ebenfalls auf Platz drei, nach Wunderkind Michael White (England) und Garry Hardiman (Irland).

Die Schweizer können nicht zufrieden sein. Zwar konnte Jonny Fulcher gegen den amtierenden Europameister Alex Borg (Malta) gewinnen, mit zwei Siegen aus fünf Spielen liegt er jedoch Hoffnungslos zurück. Marcel Müller konnte nur eine Spiel gewinnen, gegen den Franzosen Johan Lorek.

Die vier besten Spieler der Gruppenphase erreichen die KO-Runde.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.