Sprunglinks

Snookerblog

Auch Stephen Hendry zum Pool?

2 Kommentare

Die Nummer zwei der Welt grübelt momentan darüber Ronnie O’Sullivan zu folgen.

Hendry gegenüber der BBC: „Ich habe das Poolspielen noch nicht abgehakt. Wenn zum [Snooker-]Kalender keine weiteren Termine hinzukommen, weshalb nicht? Niemand möchte zuhause sitzen und Däumchen drehen.“

Allerdings fügte er auch hinzu: „Das Preisgeld müsste schon sehr gut sein, wenn ich dort hin gehen und meine Reputation aufs Spiel setzen soll.“

Kommentare (Abonnieren)

Johannes 12. Okt., 11.34 Uhr
Also ich find das schon ein bisschen armseelig.
Er riskiert seinen Ruf also nur, wenn er die Chance hat, ordentlich entschädigt zu werden?
Stimmt also, für Geld macht man vieles…
Und außerdem, in meinen Augen würde sein Ruf nicht mal ruiniert sein, wenn er chancenlos verlieren würde, Pool ist noch mal was ganz anderes…
Eric 12. Okt., 17.04 Uhr
Bin da ganz auf deiner Seite, entweder er macht’s weil er Lust dazu hat oder er soll’s lieber bleiben lassen.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.