Sprunglinks

Snookerblog

John Higgins und Ali Carter legen Grundsteine für Siege

Sowohl John Higgins als auch Ali Carter benötigen nur noch einen Gewinnframe um ins Viertelfinale vorzustoßen. Higgins hatte Fergal O’Brien, der lediglich zwei Frames in der Session gewinnen konnte, im Griff. Dabei gelangen Higgins Breaks von 135 und 100 Punkten.

Auch einer meiner Favoriten wird morgen die Segel streichen dürfen: Steven Hendry hat eine sehr schwache Leistung gezeigt. Auch Hendry gewann lediglich zwei Frames. In vier Frames machte er nicht einen Punkt, in einem Frame genau einen. Ali Carter hat souverän durchgespielt.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.