Sprunglinks

Snookerblog

Doppel-Maximum für O’Sullivan bereits im letzten November

3 Kommentare

Was journalistische Quellen wie Eurosport heute noch Wert sind zeigt dieser Beitrag. Im Gegensatz zu den dargestellten Sachverhalten hat O’Sullivan die zwei Maximums nicht in der vergangenen Woche sondern bereits im letzten November gemacht.

Das Snookerblog entschuldigt sich bei allen Lesern des Artikels für die Fehlinformationen.

Ronnie O’Sullivans Woche fing mit dem 9:1-Sieg gegen Barry Hawkins am Sonntag sehr gut an. Und heute lies er seinem Maximum bei dem Irish Masters letzte Woche zwei weitere während eines Schaukampfes im Keay Theatre in St. Austell folgen.

Ronnie zum Veranstaltungsort: „Ich glaube, ich habe ganz gut gespielt und mein Bestes gegeben. Heute wird Snooker selten in einem Theater gespielt, aber die Akustik war toll und es war eine Riesensache, hier zu spielen.“

Mal schauen, ob er bei den China Open daran anknüpfen kann.

(Quelle: Europsport)

Kommentare (Abonnieren)

Cheyenne 15. Mär., 13.30 Uhr

also meines wissens war besagte exhibition schon anfang november 2006. warum sowohl WSA als auch ES die story jetzt erst ausgegraben haben ist mir schleierhaft.

Eric 15. Mär., 15.36 Uhr

Du hast recht.

Xristjan 15. Mär., 17.19 Uhr

Ich hatte mich auch schon gewundert…weil ich gelesen hatte, dass er bereits im November in besagtem Ort Cornwall gespielt hatte, nun ja..

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.