Sprunglinks

Snookerblog

Hendry brilliert auf der Legends-of-Snooker-Tour

Stephen Hendry konnte die ersten beiden Matches der Legends-of-Snooker-Tour gewinnen. Sein Gegner bei allen Veranstaltungen ist Ronnie O’Sullivan.

Beim ersten Aufeinandertreffen der Beiden, welches die erste Begegnung seit Ronnies Aufgabe bei der UK Championship war, setzte sich Hendry mit 6:3 durch. Dabei gelangen ihm fünf Century-Breaks, O’Sullivan selbst gelangen zwei.

John Virgo, der die Zuschauer durch Trickshots unterhielt: „Ich habe so etwas noch nie erlebt“. Virgo kommentierte den Abend zusätzlich.

Rache versprach sich O’Sullivan dann von letztem Donnerstag, wo die beiden in Carlisle wieder aufeinander trafen. Doch er sollte seine Revanche nicht bekommen. Beide Spieler hielten ihr Versprechen attraktives actionreiches Snooker spielen zu wollen.

Hendry: „Auch wenn es nicht den Druck gibt, den wir bei Turnieren haben, wollen wir doch beide gewinnen. Der Unterschied ist, dass du verschiedene Dinge ausprobierst und wenig Wert auf das Safety-Spiel gelegt wird.“

O’Sullivans erstes Break von 73 Punkten im ersten Frame zeigte, welche Absicht O’Sullivan hatte. Der Ausgleich passierte nach einem schlechten Ballkontakt. Ein fantastisches Break von 122 Punkten schaffte dann O’Sullivan, und Hendry antwortete mit 111 Zählern in Folge.

Hendry hatte sogar die Chance auf ein Maximum-Break, aus dem leider nichts wurde. Der letzte Frame ging mit einem 109er-Break an den Schotten, der wieder 6:3 gewann.

O’Sullivan: „Es ist immer gut Zeit am Tisch zu verbringen und es ist toll Fans an unterschiedlichen Orten zu treffen.“ Die Tour wird in Kidderminster, Huttersfield (16.–17. März), Glenrothes und Perth (5.–6. April) fortgesetzt.

Natürlich bleiben beide Spieler um Autogramme zu schreiben. John Virgo, der wieder die Moderation übernahm, spielte gegen den lokalen Champion, John Airey. Der 40jährige konnte ein 36er-Break auf seinem Weg zum 68:15-Endstand für sich verbuchen. „John Virgo war ein großer Name in diesem Sport und es war ein tolles Erlebnis.“

(Quellen: Eurosport.com, World Snooker, News & Star)

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.