Sprunglinks

Snookerblog

Münstermann verliert in Runde zwei

2 Kommentare

Beim fünften PIOS-Event ist Lasse Münstermann in der zweiten Runde ausgeschieden. Nachdem er am Vortag noch deutlich mit 4:0 gegen Rob Bloom gewann, verlor er heute ebenso deutlich gegen Brendan O’Donoghue.

Ebenfalls in Runde zwei steht Phil Barnes. Der Wuppertaler trifft nach einem Freilos auf Daniel Wells. Update: Dort verlor er mit 1:4.

Sascha Lippe und Itaro Santos hingegen verloren beide ihre Auftaktbegegnungen. Dabei war Lippe gegen den ehemaligen Top-10-Spieler Garry Wilkinson schon mit 3:1 in Führung gelegen und hätte nur noch einen Frame gebraucht. Doch Wilkinson war stärker und drehte das Match.

Für Santos hingegen war es eine kurze Angelegenheit. Sein Gegner, Vinnie Calabrese, setzte sich mit einem deutlichen 4:0 durch.

Kommentare (Abonnieren)

harsoe 7. Feb., 21.24 Uhr

Hallo Leute,
wann merken die Berichterstatter v.a. in diesem Blog oder bei Eurosport endlich, dass mit Münstermann kein Staat zu machen ist. Gewinnt er mal ein Match bei den PIOS in Runde 1, dann bringt er natürlich sofort eine Top-Leistung.
Scheidet er dann in der 2. Runde wie diesmal gegen den 83. im PIOS-Ranking aus, kein Wort der Kritik.
Der Herr hat ja noch – nach seinen eigenen Worten – bis 2010 Zeit, sich für die Maintour zu qualifizieren. Wer Sponsoren hat, die solche lange Zeiten finanzieren, kann sich natürlich bei dem einen oder anderen Turnier – oder einer beliebigen PIOs-Runde – auch einmal hängen lassen.
Hätte er ein Familie zu ernähren, sähe es wahrscheinlich anders aus, denn Verantortung kann ein ganz “brutaler” Antrieb sein!
Vielleicht wird dies ja Münstermann mal von selbst klar.
Ich hab’ da meine Zweifel, zumal er schon einmal auf der Maintour gespielt und daraus scheinbar – in Punkto Einsatz, Spielstärke etc. – nichts gelernt hat !

Grüße
harsoe

Eric 8. Feb., 09.04 Uhr

Ich fand eigentich, dass ich neutral und objektiv berichtet habe. Fakt ist, dass momentan kein deutscher Spieler in irgendeiner Serie international mitspielen kann. Manchmal gelingt der ein oder andere Sieg, aber auch nicht mehr. Das ist schade. Wie es um die Sponsoren Münstermanns aussieht weiß ich nicht.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.