Sprunglinks

Snookerblog

Der Lokalheld muss die Segel streichen

Tony Drago konnte sich in den nachgeholten Qualifikationsspielen für die Malta Open nicht qualifizieren. In Malta verlor er gegen Altmeister John Parrot mit 4:5.

Parrot gewann den ersten Frame, konnte sich jedoch nicht wirklich absetzen, so dass es bis zum Mid-Session-Interval 2:2 stand. Nach der Pause hatte Parrot den besseren Start, konnte zwei Frames wegziehen. Aber Drago schlug zurück und glich auf 4:4 aus. Den entscheidenden Frame konnte sich Parrot sichern.

Im letzten Qualifying-Match gegen Michael Holt geht es nun für Parrot um den Einzug in die erste Runde gegen Ronnie O’Sullivan, den Masters-Champion.

In der ersten Runde gewann am Abend Stephen Maguire eindrucksvoll gegen Ding Junhui, der seinen Niederlage im Mastersfinale nicht überwunden zu haben scheint. Letztlich konnte der junge Chinese nur zwei Frames gewinnen und verlor 5:2.

In Runde zwei trifft Maguire auf Peter Ebdon.

Mark Williams verlor sein Erstrundenmatch gegen den Qualifikanten Fergal O’Brien. In einem knappen Match gewann der Sieger der British Open 1999 mit 5:4.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.