Sprunglinks

Snookerblog

China Open: Vertrag fünf Jahre verlängert

Die BBC berichtet, dass die World Snooker Assocciation den Vertrag mit dem chinesischen Snookerverband um fünf Jahre verlängert hat.

Im Gegenzug zum Recht die China Open selbständig zu vermarkten trägt der chinesische Snookerverband die Kosten für die Veranstaltung und die Preisgelder.

Ein Sprecher der WSA, Nicky Fuller, sagte: „Das ist nicht nur kommerziell ein großer Erfolg, sondern auch für Fans und Spieler.“

„Wir garantieren eine jährliche Main-Tour-Veranstaltung bis 2011 in diesem Schlüsselgebiet.“

Für die Spieler sind die China Open eher unattraktiv, da sie ihre Anreisekosten selbst tragen müssen.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.