Sprunglinks

Snookerblog

Fallen White und Drago aus der Main Tour?

Nachdem sich weder Jimmy White noch Tony Drago für die Hauptrunde der Welsh Open qualifizieren konnten stehen beide vor dem Ausscheiden aus der Main Tour.

Tony Drago konnte zwar ein Match gewinnen (5:2 gegen Jamie Jones), sein zweites Match gegen Michael Judge verlor er hingegen.

Jimmy White hat die einfachere Aufgabe: Er benötigt nur einen Sieg um die Endrunde zu erreichen. Das schaffte er jedoch in dieser Saison noch nicht. Auch gegen Mark Allen aus Nordirland verlor er sein Match.

Dieser analysierte nach dem knappen 5:4-Sieg gegen White: „Es ist traurig Jimmy nicht in der Verfassung zu sehen in der er immer war. Für ihn muss es wirklich schwierig sein motiviert zu sein, wenn hier nur zwei oder drei Leute zuschauen. Er war gewohnt vor ausverkauften Hallen und Millionen von Fernsehzuschauern zu spielen. Wir können nur den Hut vor ihm ziehen, dass er überhaupt hierher kommt.“

In den Provisional Rankings liegt White auf Platz 56, Tony Drago auf Platz 63.

White wird nach dem Malta Cup noch weiter in der Rangliste fallen. Drago darf die Qualifikation auf der Insel spielen und bei Erfolg würde er seine Position immerhin festigen.

Klar ist wohl, dass keiner der beiden sich nochmal für die Main Tour qualifizieren wollen würde. Beide wären allerdings gute Kandidaten für Wildcards.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.