Sprunglinks

Snookerblog

O’Sullivan wird sich erklären müssen

Falls Ronnie O’Sullivan keine gute Erklärung für seine Aufgabe bei der UK Championship hat wird er Disziplinarmaßnahmen erwarten können. Das kündigte der Vorsitzende von World Snooker, Sir Rodney Walker an.

„Wir müssen mit ihm reden und die Gründe für sein Verhalten herausfinden. Wir werden versuchen eine Erklärung zu bekommen. Sollte diese unbefriedigend sein, dann wird es eine Strafe geben.“

O’Sullivan hatte das Viertelfinalmatch gegen Stephen Hendry aufgegeben und die Halle verlassen.

„Das war einfach unheimlich enttäuschend“, sagte Walker der BBC. „Ronnie ist die Hauptattraktion und jemand, von dem wir wollen, dass er den Sport repräsentiert.“

„Aber es gibt leider einen Makel, mit dem wir umgehen müssen. Ronnie braucht entweder Hilfe oder eine Art Beratung, weil er es nicht auf dem Rücken des Sports austragen kann.“

„Wir können keinem Spieler, auch wenn er Ronnies Prominenz hat, erlauben sich so zu verhalten ohne sein Verhalten zu erklären.“

(Quelle: BBC)

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.