Sprunglinks

Snookerblog

Whitewash für Einsle

Patrick Einsle kommt auf der Main-Tour nicht in die Pötte. Bei der Qualifikation für die UK Championships verlor er nun in der ersten Runde gegen Judd Trump. Dabei gelangen Trump Breaks von 70, 76, 74, 103 und 78 Punkten.

Die Bedeutung des Turniers wird daraus deutlich, dass bereits in der Qualifikation neun Frames gewonnen werden müssen. Das Einsle kein einziger Framegewinn gelang zeigt, dass er noch nicht für die Main-Tour gerüstet ist.

Insgesamt konnte Einsle nur 166 Punkte erzielen. Seinem Gegner gelangen derer 645.

In der nächsten Runde trifft Trump auf David Roe.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.