Sprunglinks

Snookerblog

Swiss Open: Wieder Walden–Doherty?

Bei den Swiss Open im schweizerischen Zofingen könnte es noch immer zu einer Wiederauflage des letztjährigen Finales zwischen Ken Doherty und Ricky Walden kommen.

Beide stehen unter den letzen Acht. Dabei konnte sich Doherty jeweils mit 3:0 gegen Martin Hasler und Matt Selt durchsetzen während Walden gegen Duncan Pisani mit 3:0 gewann und danach Rod Lawler mit 3:2 überwinden konnte.

Lawler schlug zuvor den Sieger des ASL Grand Prix, den für Österreich antretenden Iren, Richard McHugh mit 3:2.

Walden trifft in der Runde der letzten Acht auf Adam Davies, der sicherlich voller Siegewillen steckt: Er verlor in der Vorrunde nur ein Match (gegen McHugh) und konnte sich in der KO-Runde zuerst mit 3:0 deutlich gegen Mark King und dann mit 3:1 gegen Ian McCulloch durchsetzen.

Des weiteren trifft Nigel Bond auf Matthew Couch.

In der unteren Tableauhälfte spielt Jonny Fulcher gegen Dave Harold und Stuart Bingham nimmt es mit Ken Doherty auf.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.