Sprunglinks

Snookerblog

White und Cope können zuhause bleiben

Für Jimmy White und Jamie Cope ist der Weg zum Malta Cup bereits versperrt.

White verlor gleich sein erstes Qualifikationsmatch gegen Andrew Higginson, obwohl er bereits mit 3:1 führte, mit 5:3.

Cope wurde von Shooting-Star Tian Pengfei geschlagen, der vorher bereits Dermot McGlinchey (5:4) und Stuart Pettman (5:1) besiegen konnte. Gegen Cope musste er immerhin zwei Frames abgeben.

Qualifikant Cope hatte letzten Sonntag im Finale des Grand Prix gestanden wo er mit 9:5 gegen Neil Robertson verlor. White konnte sich noch für kein Main-Tour-Turnier qualifizieren. Wenn ihm dies auch weiter nicht gelingt wird er in der nächsten Saison nicht mehr an der Tour teilnehmen können. In den Provisional Rankings ist White von Platz 34 auf Platz 51 abgestürzt…

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.