Sprunglinks

Snookerblog

Keine Zuschauer in Belfast?

3 Kommentare

Keine Zuschauer in der Arena

Vielen Snookerfans wird es schon aufgefallen sein: Die Ränge in Nordirland sind größtenteils leer, nur einige Fans scheinen sich in die Arena verirrt zu haben. Dagegen spricht allerdings, dass man – gerade bei den Lokalmathadoren – großen Applaus hörte.

Sollten etwa die meisten Fans auf der Seite sitzen, die die Kamera nicht erfasst? Die Frage wäre dann aber weshalb man diese entscheidung traf, mir gefällt das Spiel vor leeren Rängen jedenfalls nicht.

Kommentare (Abonnieren)

Johannes 21. Aug., 12.56 Uhr
Also ich hab gestern Abend zum ersten Mal die Zeit gefunden, Snooker zu schauen und habe mich auch sehr gewundert, in manchen Einstellungen sah es so aus, also ob die Zuschauer sehr weit hinten sitzen, aber so ganz klar ist mir das auch nicht.
Aber ich sah zum ersten Mal ein Schiedsrichterin…wenn das mal nicht den ein oder anderen Spieler ablenkt…so schlecht sah die gar nicht aus.
Eric 21. Aug., 13.23 Uhr
Das ist Michaela Tabb, die immerhin schon seit zwei Jahren schiedst und unter den Fans sehr beliebt ist.
Johannes 21. Aug., 22.39 Uhr
Ich interessiere mich seit ca 1,5 Jahren für Snooker und hab sie halt noch nicht gesehen…

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.