Sprunglinks

Snookerblog

Live-Snooker bei den Swiss Open

Die Nachbarn aus der Schweiz veranstalten wieder ihr großes Heimatturnier, die Swiss Open.

Letztes Jahr war ich ja dort und habe mir die Snookerstars live angeschaut, dieses Jahr werde ich wohl passen müssen, weil sich der Termin mit meinem Studium doch zu arg beißt.

Die Swiss Open finden vom 09. – 12. November 2006 statt und neben Ricky Walden, der sich letztes Jahr die Siegtrophäe holte, ist auch der andere Finalist, Ken Doherty mit von der Partie.

Tickets gibt es ab 30 Franken (ca. 19 Euro) für den Freitag, das Ticket für den Finaltag kostet 70 Franken (ca. 44 Euro). Wenn man sich alle drei Tage anschauen möchte, dann muss man 110 Franken löhnen (ca. 70 Euro).

Es wird in einem Round-Robin-System mit anschließender KO-Runde gespielt.

Gemeldete Spieler:

  • Ricky Walden (Champion, 37)
  • Ken Doherty (2)
  • Stephen Lee (10)
  • Nigel Bond (20)
  • Michael Holt (21)
  • Stuart Bingham (24)
  • Ian McCulloch (26)
  • Mark Selby (28)
  • Mark King (29)
  • Joe Swail (30)
  • Dave Harold (36)
  • Gerard Greene (39)
  • Michael Judge (44)
  • Tom Ford (45)
  • Fergal O’Brien (46)
  • Rod Lawler (47)
  • Mike Dunn (54)
  • Jimmy Michie (61)
  • Joe Delaney (64)
  • Chris Norbury (76)
  • Stephen Rowlings (PIOS 11)
  • James Leadbetter (PIOS 17)

Letztes Jahr ließen sich auch Patrick Einsle und Lasse Münstermann dieses hochkarätige Turnier nicht entgehen. Weiter Informationen gibt es auf der Seite des Turniers.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.