Sprunglinks

Snookerblog

Ken Doherty erreicht das Finale der irischen Meisterschaft

Durch ein 6:2 gegen Mark Allen konnte Ken Doherty in das Finale von Dublin einziehen, welches am heutigen Mittwoch stattfindet. Sein Gegner dort wird Michael Judge sein, der Davy Morris mit 6:1 und einem 105er-Break schlug.

Doherty verlor den ersten Frame, konnte die anschließenden fünf jedoch gewinnen. Den dritten Frame schloss er gar mit einem 131er-Break ab.

Zwar konnte Allen den siebten Frame noch gewinnen, dies zögerte die Niederlage jedoch nur heraus.

Doherty: „Das sah heute schon viel besser aus. Mark ist ein guter Spieler, ein Hoffnungsträger, da war es schon schwierig. Ich konnte ein paar Centuries machen, ich hätte vielleicht auch noch ein paar mehr machen können, aber es freut mich, dass ich punkten kann und im Finale stehe.“

Vor den Spielen wurde eine Schweigeminute abgehalten, in Erinnerung an den am Montag an Magenkrebs verstorbenen Paul Hunter.

(Quelle: BBC)

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.