Sprunglinks

Snookerblog

Woollaston dominiert

Logo des Grand Prix 2006

Ben Woollaston machte die Sensation gestern perfekt. Mit seinem siebten Sieg im siebten Spiel hat er sich in eine Favoritenrolle für die Hauptrunde gespielt. In seiner Gruppe 1G folgt ihm Andrew Norman. Um nur einen Frame auf Platz drei wurde Mark Davis verwiesen.

In Gruppe 1A hingegen gab es doch noch eine faustdicke Überraschung: Ricky Walden, der bisher in Führung gelegen hatte, verlor sein letztes Match gegen Jamie Jones, welcher jetzt für ihn auf Patz zwei in die Hauptrunde einzog. Der erste Platz ging derweil an Issara Kachaiwong, der sechs von sieben Spiele gewinnen konnte.

In der B-Gruppe fiel wohl die knappste aller Entscheidungen: Einem Spieler mit fünf Siegen, Michael Judge, folgten gleich vier Spieler mit jeweils vier Siegen. Dominic Dale qualifizierte sich vor Shokat Ali, Sean Storey und Andrew Higginsson.

Die Gruppe 1C gewann Jamie Cope mit sechs Siegen deutlich. Von den Anwärtern auf Platz zwei konnte sich Paul Davison durchsetzen, vor Chris Melling, Rory McLeod und Tony Drago.

Judd Trump und David Roe sicherten sich mit sechs bzw. fünf Siegen das Weiterkommen aus Gruppe 1D.

Aus Gruppe 1E weiter kommen Liang Wenbo, mit fünf Siegen, sowie WorldGames-Goldmedallien-Gewinner Gerard Greene mit vier gewonnenen Matches.

Über sein Ausscheiden wird sich Adrian Gunnell mehr ärgern als andere. Seine Leistung, mit fünf Siegen, hatte in der starken Gruppe mit Fergal O’Brian und Robin Hull nicht ausgereicht. Beide haben sich mit sechs Siegen aus der Gruppe 1F in Richtung Hauptrunde verabschiedet.

Tom Ford konnte sich mit vier Siegen aus sechs Spielen in seiner verkleinerten Gruppe 1H durchsetzen. Ihm folgt Mark Allen, der ebenfalls vier Siege auf seinem Konto verzeichnen kann. Jimmy White wurde vierter, Patrick Einsle sechster.

Die schlechteste Leistung bei der Qualifikation und damit die rote Laterne muss sich Lee Page anheften lassen. Ohne Sieg und einem Frameverhältnis von 21:6 wird das wohl nichts mit dem Verbleib in der Maintour für die in der nächsten Saison nur die ersten 64 sicher qualifiziert sind.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.