Sprunglinks

Snookerblog

Grand Prix 2006 im Round-Robin-Format

7 Kommentare

Erstmals wird in einem Weltranglistenturnier keine ausschließliche KO-Runde geben. Gesetzte und qualifizierte Spieler werden stattdessen in acht Gruppen à 6 Spieler aufgeteilt. Die Matches werden „best of five“, also bis drei Gewinnframes, gespielt und die ersten zwei jeder Gruppe qualifizieren sich dann für das Achtelfinale. Von da an wird im KO-Format gespielt.

Die Spiele der Gruppenphase werden auf sechs Tischen gleichzeitig gespielt, das neue Format soll eine attraktiveres Spektakel für die Fans bieten.

Kommentare (Abonnieren)

eWil 10. Sep., 18.47 Uhr

Interessant! Bin sehr gespannt, was dieses neue Format bringt:

– viel Öberraschungen? Weil best-of-5 ist wie eine Lotterie bei Spielern, denen oft nur ein Break reicht um einen Frame zu gewinnen; – Wenig Öberraschungen? Weil einem Topspieler der mal ein Round Robin-Match verliert, stehen immerhin noch vier weitere Matches zur Verfügung um diesen Ausrutscher zu korrigieren und doch in die nächste Runde einzuziehen.

Was denkt ihr?

eWil 10. Sep., 18.49 Uhr

Oeps, da hab ich mich selbst ein wenig überrascht… Mit Öberraschungen waren natürlich Überraschungen gemeint! ;-)

Rocketpower 11. Sep., 15.27 Uhr

Ich blicke durch das System überhaupt noch nicht durch muss mich erst noch etwas schlauer machen.

Eric 11. Sep., 19.11 Uhr

Rocketpower: Das ist im Prinzip wie bei der Fußball-WM, zuerst gibts Gruppen und die zwei Besten qualifizieren sich dann entsprechend, eigentlich ganz einfach.

Rocketpower 14. Sep., 11.06 Uhr

Sie müssten auch schon die Vorrunden im Fernsehen zeigen.Das wäre noch spannender.

eWil 14. Sep., 14.57 Uhr

Neu ist, dass jetzt auch die Qualifikationsrunden zur Grand Prix im Round-Robin-Modus ausgetragen werden!

Patrick Einsle ist in einer Gruppe mit Tom Ford, Jimmy White [!], Mark Allen, Joe Jogia, Alfie Burden und Lee Spick. Er spielt gegen jeden ein Best-of-5 Match; diese Spiele werden zwischen 30. Soptember und 4. Oktober ausgetragen.

eWil 14. Sep., 15.00 Uhr

Übrigens werden die zwei Bestplazierten aus jeder Gruppe sich für die Endrunde der Grand Prix qualifizieren.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.