Sprunglinks

Snookerblog

Barry Hawkins und Michael Holt im GO-Finale

Einsle-Bezwinger Barry Hawkins und „Hitman“ Michael Holt stehen im Finale der „Snooker German Open 2006“: Hawkins bezwang Joe Perry mit 3:1. Holt schlug mit dem gleichen Ergebnis Joe Swail.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.