Sprunglinks

Snookerblog

Ex-Weltmeister Peter Ebdon ersetzt Jungstar Ding Junhui

Wie die WSA hat auf ihrer Webseite den Ersatz für Ding Junhui verkündet: Peter Ebdon, seineszeichens Weltmeister von 2002, wird den jungen Chinesen vertreten.

Dies ist insofern bemerkenswert, da Ebdon mittlerweile in Katar wohnt und deshalb eigentlich nicht zu den „German Open“ antreten wollte.

Ding Junhui konnte seinen Flieger nach London nicht nehmen nachdem er in Belfast die „Northern Ireland Trophy“ gewonnen hatte. Dadurch konnte er seinen Termin in der deutschen Botschaft nicht wahrnehmen.

Die Veranstalter wollten den Namen des Ding-Ersatzes eigentlich geheim halten. Es finden bereits heute die ersten Spiele bei den German Open statt, morgen beginnt das Turnier offiziell, es dauert bis Sonntag.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.