Sprunglinks

Snookerblog

Einsle für Hunter auf der Main Tour

5 Kommentare

Glücksnachricht für Patrick Einsle! Der 19-jährige wird in der kommenden Saison in den Elitekreis der Snookerspieler aufsteigen. Wie Eurosport berichtet bekam Einsle einen Anruf von WSA-Turnierdirektor Mike Genley, der ihn über die Teilnahme informierte.

Ich war ganz baff, als ich den Anruf bekam. Patrick Einsle

Nachdem dem Antrag Paul Hunters auf ein Einfrieren seines Weltranglistenplatzes stattgegeben wurde, gab es eine zusätzliche Wildcard zu vergeben.

Am kommenden Samstag ist für Einsle bereits der erste Einsatz in dem es um Weltranglistenpunkte geht. Er bestreitet dann die Qualifikation zur „Northern Ireland Trophy“. In seinem ersten Profimatch geht es gegen Lee Page.

Einsle zu Eurosport: „Eigentlich wollte ich ja eine Pause machen. Aber ich habe die letzten beiden Wochen trotzdem jeden Tag trainiert und auch intensiv Ausgleichssport betrieben. Das ist jetzt natürlich ein Glücksfall.“

Bereits in der Saison 2000/2001 hatte ein Deutscher einen Platz auf der Main Tour gefunden. Lasse Münstermann spielte eine Saison in der damals noch größeren Elitegruppe, konnte sich allerdings dort nicht halten.

Kommentare (Abonnieren)

Editha 27. Jul., 16.02 Uhr

Das finde ich klasse für Patrick.Ich hoffe er kann sich schon am Samstag für die NIT qualifizieren da ist er ja schon dabei.
Ich drück dir die Daumen Patty.

eWil 28. Jul., 00.16 Uhr

@ Editha: ja, es wäre echt super wenn Patrick Einsle den Sprung ins Hauptturnier der Northern Ireland Trophy schafft!

Das wird ihm aber am Samstag noch nicht gelingen können. Sollte er Lee Page besiegen, muss er am Sonntag und Montag noch zwei weitere Qualifikationsspiele überstehen [zuerst gegen Stuart Pettman, dann gegen Barry Pinches] bevor er im August nach Belfast fahren darf.

Schafft er den Einzug ins Hauptturnier, wird Alan McManus dort sein erster Gegner sein. Und wenn er auch den geschlagen hat, dann wartet… Ronnie O’Sullivan!

Hm, das ist schon ziemlich weit vorausgeträumt. Jetzt zuerst mal die Qualifikation schaffen…!

eWil 29. Jul., 15.01 Uhr

Leider, leider… Patrick Einsle hat sich soeben dem Lee Page geschlagen geben müssen, 0-5, und ist somit in der Qualifikation für die Northern Ireland Trophy ausgeschieden.

Eric 29. Jul., 15.16 Uhr

Ja, ist natürlich schade. Aber angesichts der Vorbereitungszeit war es nicht wirklich verwunderlich. Wenn er vor nem Monat schon gewusst hätte, dass er Kandidat sein könnte hätte er sicherlich bessere Chancen gehabt.

Rocketpower 29. Jul., 17.00 Uhr

Leider konnte Patrick keinen Frame gewinnen, aber er wird seine Chancen bei der nächsten Quali bekommen.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.