Sprunglinks

Snookerblog

Mit dem Snookerblog in die zweite Saison

3 Kommentare

Seit einem Jahr ist das Snookerblog nun online und ich finde es hat sich ganz gut entwickelt.

Vor allem die Turnierberichterstattung macht jedes Mal Spaß und bringt auch einen Nutzen für meine Leser. Ich denke sie denken genauso.

Aber genau um sie geht es, um die Leser. Ja, auch um dich. Und damit du zufrieden bist gibt es passend zur zweiten Saison einige Änderungen.

Bevor ich in die Details gehe wünsche ich allen Lesern auch in dieser Saison eine erfolgreiche Saison 2006/07 und “Gut Stoß”.

Werbung

Ich beginne mit der unangenehmsten Änderung an der Seite: Werbung. Jede Seite hat nun in der Seitenleiste eine Werbung von Google. Diese sind vor allem zur Kostendeckung angebracht, reich werde ich dadurch (leider) nicht.

Zudem soll sie auch dem Nutzer einen Mehrwert bieten, deshalb kann ich Firmen, die etwas mit Snooker oder Billard zu tun haben, nur bitten hier zu werben. Entweder per Google oder per Text-Links-Ads, dort kostet eine Einblendung einer Textanzeige $25 pro Monat. Diese Anzeigen werden auf jeder Seite angezeigt, auf der Startseite gar exclusiv, also ohne Google-Werbung in direkter Nähe.

Layout

Das Layout ist breiter geworden, wenn die Auflösung groß genug ist. Das soll die Lesbarkeit erhöhen. Zudem gibt es jetzt zu (fast jedem) Bericht ein Bild, das den Text auflockern soll, ich denke das ist im Sinne der Leser.

Das Logo soll sich auch noch verändern und eventuell wird das eine oder andere Seitenelement aufgehübscht, lasst euch überraschen.

Inhalte

Außerhalb der Saison sind neue Inhalte natürlich eher Mangelware, von den fantastischen Auftritten Lasse Münstermanns mal abgesehen.

Zur Live-Berichterstattung während der WM habe ich weder positive noch negative Kritik bekommen. Eventuell werde ich das bei anderen Turnieren wiederholen. Nebenbei gibt es auch mehr News über Spieler, wie es in einer Umfrage Mitte April gefordert wurde.

E-Mail-Newsletter-Service

Wichtiger Hinweis für Bezieher des E-Mail-Newsletters!
Ich habe auf einen anderen Newsletterservice umgestellt. Dieser hat den Vorteil, dass seine E-Mails wesentlich übersichtlicher und weniger mit Eigenwerbung bestückt sind.

Da allerdings die Anmeldung auch hier auf Englisch geschehen muss beschreibe ich hier die entsprechenden Schritte:

  1. Auf der Startseite des Snookerblogs einfach die E-Mail-Adresse in das Textfeld unten rechts eintragen.
  2. Im nun erscheinenden Fenster den Text der Grafik in das Textfeld eintragen. (Wenn die Buchstaben in der Grafik nicht lesbar sein sollten einfach die Seite neu laden.)
  3. Daraufhin wird ihnen eine E-Mail zugeschickt, mit der man die E-Mail-Adresse bestätigen muss. Diese E-Mail hat den Betreff “Activate your Email Subscription to: snookerblog”
  4. Den Link in der E-Mail im Browser öffnen, i.d.R. reicht ein Klick auf den Link.

Ich empfehle allen, die derzeit noch bei Feedblitz angemeldet sind sich dort abzumelden. Eine automatische Übernahme ist aus Datenschutzgründen (zurecht) nicht möglich. Danach muss das Abonnement bei Feedblitz natürlich auch beendet werden. Dazu klicken Sie in der Feedblitz-E-Mail auf den Link “Stop receiving posts from ‘snookerblog’”.

Kommentare (Abonnieren)

Rocketpower 26. Jun., 08.41 Uhr

Hallo Eric!
Ich möchte dir danken das du uns mit tollen berichten und aktuellen Informationen Versogst .Du machst das grossartig ich finde es auch toll das du auf die Wünsche der Leser eingehst. Vielen Dank und ich hoffe auf eine spannende Saison 2006/07.

Editha

Johannes 26. Jun., 14.20 Uhr

Ich find auch alles prima!
Und das mit der Werbung find ich auch ok.

Eric 26. Jun., 20.10 Uhr

Danke für eure Unterstützung. Anregungen und Kritik sind natürlich gerne willkommen, entweder per E-Mail oder hier in den Kommentaren.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.