Sprunglinks

Snookerblog

Europameisterschaft ’06: Münstermann im Halbfinale (2. Update)

Um 18 Uhr deutscher Zeit tritt Lasse Münstermann (Deutschland) gegen Jeff Cundy (England) an. Der Sieger des Turniers gewinnt neben Preisgeld und Pokal auch ein Main-Tour-Ticket.

Neben Cundy steht Münstermann der Sieger aus der Partie Alex Borg (Malta) gegen Kurt Maflin (Norwegen) im Weg.

Der Deutsche hatte sich als dritter seiner Gruppe für die KO-Runde qualifiziert.

Patrick Einsle (Deutschland) ist hingegen schon ausgeschieden. Nachdem er sich als Gruppenerster qualifiziert hatte musste er in der ersten Runde gegen den Niederländer Stefan Mazrocis eine 1:5-Niederlage einstecken.

Update:

Lasse hat im Halbfinale mit 3:6 gegen Jeff Cundy verloren. Cundy traf im Finale auf Alex Borg, der sich mit 7:5 durchsetzen konnte.

Cundy bekommt trotzdem das Main-Tour-Ticket, da Borg bereits in der letzten Saison dort spielte und sich nicht durchsetzen konnte. Eine direkte wiederqualifikation ist nicht möglich.

Siehe dazu auch die Berichterstattung auf Eurosport und sogar die WSA hat ihm einen Bericht gewidmet.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.