Sprunglinks

Snookerblog

„Das ist kein Sport von dem man zurücktritt“

Altmeister Steve Davis hat allen Rücktrittsgerüchten eine Absage erteilt. Der sechsfache Weltmeister, der dieses Jahr in der ersten Runde auf Andy Hicks trifft, sagte: “Das ist kein Sport von dem man zurücktritt. Und weshalb sollte man zurücktreten, wenn man selbst noch Spaß hat.”

Die jüngeren Spieler müssen eben noch ein wenig warten, bis sie zu den Top-16 gehören Steve Davis

“Nur weil manche Spieler auf der Tour älter sind, bedeutet das nicht, dass ihnen kein Kunststück mehr gelingen kann.”

Steve Davis und John Parrott arbeiten wieder gemeinsam für die BBC. Beide Spieler betonten, dass die Fernseharbeit eine willkommene Abwechslung von der Spannung während des Spiels ist.

“Wenn du dein erstes Match gewinnst und dann vier Tage frei hast, bist du froh, wenn die TV-Arbeit dich ablenkt”, sagte Davis und Parrot fügte hinzu: “Wenn du ein Match gewonnen hast ist es wirklich schön sich ein wenig am Turnierort zu entspannen und die TV-Arbeit zu machen. Du weißt dann, dass du immernoch im Turnier bist, aber es ist schön in der selben Umgebung zu sein, jedoch ohne den Druck.”

Die beiden kennen sich schon seit über 20 Jahren, aber ihre Beziehung wurde erst durch die BBC-Arbeit enger. Parrott: “Wenn du versuchst Turniere und Preisgelder zu gewinnen ist eine Freundschaft mit deinem Gegner eine schlechte Idee.”

(Quelle/Bild: BBC)

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.