Sprunglinks

Snookerblog

Williams schlägt den Titelverteidiger

Ding Junhui aus China wird seinen Titel im Heimatland nicht verteidigen können. Der UK-Championship-Gewinner verlor sein Halbfinale gegen Mark Williams mit 2:6.

Dabei zeigte der Walise, der seit der Weltmeisterschaft 2003 erstmals wieder in einem Tour-Finale steht, eine sehr gute Leistung. Er lies Ding praktisch nicht ins Spiel kommen, gab nur die Frames zwei und sieben ab. Im dritten Frame gelang ihm ein Break von 115 Punkten.

Vor dem Mid-Session-Interval konnte er sich den vierten Frame knapp mit 66:63 sichern. Ding hatte ein 58er-Break vorgelegt.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.