Sprunglinks

Snookerblog

Higgins’ Fall vor unabhängigem Tribunal

Die Affäre um John Higgins wird nun von einem unabhängigen Tribunal untersucht, wie die WPBSA mitteilte. „Sport Resolutions UK“ befasst sich unabhängig mit solchen Fällen in verschiedenen Sportarten und wird in der WPBSA-Satzung ausdrücklich als mögliche Instanz erwähnt. Die WPBSA hält die Untersuchungen ihrer Disziplinarkommission damit für abgeschlossen. Etwa einen Monat soll es dauern, bis die Ergebnisse feststehen, das wäre immer noch rechtzeitig für das Shanghai Masters, welches als erstes großes Ranglistenturnier eine wichtige Bedeutung hätte.

Bis dahin ist Higgins allerdings weiter gesperrt, auch die Premier League Snooker hat ihn nicht als Spieler auserkoren. Er verpasst zudem die ersten Events der neuen Players Tour Championship.

Mehr Infos zum Thema bei Rolf Kalb.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.