Sprunglinks

Snookerblog

Hamilton, Lee, Hawkins und Murphy im Halbfinale

Stephen Lee hat das Halbfinale in Newport durch einen Sieg gegen Graeme Dott erreicht. Beim 5:2 konnte er mit 4:0 in Führung gehen. Im siebten Frame konnte er sich mit einem Break von 54 Punkten durchsetzen.

Ich kann nicht glauben, dass ich gewonnen habe. Es war meine schlechteste Leistung als Profi. Barry Hawkins

Ähnlich lief es bei Barry Hawkins. Nach einer 4:1-Führung verspielte er beinahe die Halbfinalteilnahme gegen James Wattana, der noch zwei Frames gewinnen konnte bevor Hawkins – nach mehreren Anläufen – über die Ziellinie stolpern konnte. Hawkins: “Wir scheinen beide nicht ins Match gekommen zu sein, aber das Glück scheint im Moment auf meiner Seite zu sein.”

Es war ein ziemlich holpriges Spiel. Anthony Hamilton

Aus Newport abreisen muss auch Ian McCulloch, nachdem er gegen Anthony Hamilton lediglich zwei Frames gewinnen konnte. Der “Sheriff of Pottingham” zeigte sich sichtlich erleichtert. Den holprigen Eröffnungsframe gewann Hamilton, McCulloch zog jedoch gleich. Frame drei schien McCulloch den Frame zu gewinnen, seinem Break von 38 Punkten setzte Hamilton jedoch ein Century entgegen. Auch hier gelang McCulloch der Ausgleich. Hamilton konnte die folgenden drei Frames gewinnen, wobei eine Schlüsselstelle im Match der siebte Frame war: Nach einem 60er-Break konterte er mit einem 66er-Break und holte sich den Sieg.

Ich glaube, dass ich gegen den Sieger des Turniers verloren habe. Mark Williams

Shaun Murphy konnte zum ersten Mal nach seiner gewonnenen Weltmeisterschaft im letzten Jahr wieder in ein Halbfinale einziehen. Gegen Mark Williams gewann er mit 5:2. Dabei profitierte er zum einen von den Fehlern Williams, zum anderen zeigte er hervorragendes Snooker.

Ich könnte mich selbst treten. Die Chancen für ein Maximum konnten gar nicht viel besser sein. Shaun Murphy

Murphy war im Spiel auch auf dem Weg zu einem Maximum-Break, bei 120 Punkten (also nach 15 mal Rot und 15 mal Schwarz) snookerte er sich selbst auf die gelbe Kugel.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.