Sprunglinks

Snookerblog

O’Sullivan mit ungewöhnlichem Queue beim Masters (Update)

4 Kommentare

Ronnie O’Sullivan wird bei seiner Titelverteidigung beim Masters wieder für einen Hingucker sorgen: Sein Sponsor „Premier Inn“ stellt ihm neben der lila-farbenen Weste auch ein Queue gleicher Farbe zu Verfügung. O’Sullivan hatte im letzten Jahr das Masters mit einem komplett neuen Queue gewonnen.

O’Sullivan hat das Queue in der Vorbereitung zum Masters bereits benutzt, das unkonventionelle Equipment scheint ihn nicht zu stören, so sagte er gegenüber „Sporting Life“:

„Letztes Jahr habe ich ein neues Queue für das Masters benutzt. Ich hatte es gerade einmal zwei Stunden und habe es geschafft das Turnier zu gewinnen, aber ich habe das Queue nicht wirklich gemocht, wenn ich ehrlich bin.“

„Ich glaube nicht mehr an die Philosophie, dass alles vom Queue abhängig ist. Wenn man sich seine Form von der Ausstattung diktieren lässt, dann wird man davon abhängig und das ist eine Schwäche.“

Auch zu Barry Hearn äußerte sich O’Sullivan wieder:

„Es gibt viel weniger rot-weißes Absperrband, jetzt wo Barry mit dabei ist, das wird uns die Möglichkeiten geben ein wenig flexibler zu sein und den Leuten mehr Platz zum Arbeiten geben.“

„Ich habe mir die Organisation beim Dart angeschaut, und das hat mir sehr gefallen, ich denke davon wird einiges zu uns kommen. Manchmal kann man aus etwas langweiligem etwas spannendes machen, indem man ein bisschen Flair versprüht. Man kann einfach leidenschaftlicher sein, bei dem was man tut.“

„Barry ist dafür offen, dass die Leute mit dem Publikum interagieren. Das heißt nicht verrückt zu spielen sondern seine Emotionen zu zeigen. Vielleicht sollte es weniger wichtig werden wie das Resultat aussieht und wie man es erreicht, sondern mehr wie man sich ausdrückt.“

Update, 7. Januar, 9:32 Uhr: Wie O’Sullivan Dave Hendon verriet wird er wohl doch nicht mit diesem Queue antreten.

Kommentare (Abonnieren)

bj 6. Jan., 13.29 Uhr

genial :) da freu ich mich schon drauf!

Xristjan 6. Jan., 14.56 Uhr

juhu ein neuer bunter Besenstiel für Ronnie ;)

Editha 6. Jan., 18.33 Uhr

Er wird bestimmt nicht mit dem Queue spielen das war nur ein Geschenk vom Sponsor.
Ich freu mich echt auf das Masters.
Mal sehen wie Barry Hearn die Stimmung zum Kochen bringen will.

Xristjan 10. Jan., 16.07 Uhr

toller Start von Selby, 6:1 gegen Ding, 95/96 % Trefferquote. Hab das im Livestream verfolgt, das wirkte sehr souverän.

Anzeige:

Alle Inhalte sind Eigentum des jeweiligen Autors. Dieses Internetangebot enthält Ausschnitte aus verschiedenen anderen (Online-)Medien. Kommentare müssen nicht die Meinung des Seitenbetreibers widerspiegeln. Betachten Sie auch die Richtlinien zum Datenschutz und das Impressum. Icons von FamFamFam.